Aktivitäten


Einmal monatlich veranstaltet die AG Literatur eine "Federleicht"-Lesung: Ein bis zwei Autorinnen oder Autoren stellen der interessierten Öffentlichkeit eigene Texte vor. Auch die jeweils aktuellen Publikationen der AG Literatur werden dort präsentiert. Die Terminankündigungen für die "Federleicht"-Lesungen finden Sie unter der Rubrik >>> "Lesungen" oder auch in der Tagespresse.


Einen guten Überblick über die Heterogenität der Arbeitsgruppe vermittelt das Hörbuch "LesArt", in dem sich vierzehn ihrer Mitglieder mit Prosatexten oder Lyrik vorstellen. Die Geschichten und Gedichte werden von professionellen Sprechern gelesen und wechseln sich ab mit eigens für diese Texte komponierten musikalischen Miniaturen von Matthias Lindner.

Neue Interessenten finden über eine Teilnahme an Literaturwettbewerben, die die AG Literatur in unregelmäßigen Abständen ausschreibt, Zugang zu den Aktivitäten der Gruppe. Auf diese Weise sind in den vergangenen Jahren eine Reihe von Anthologien mit ausgewählten Wettbewerbsbeiträgen entstanden. Jüngstes Beispiel ist die Publikation "Raabe inspiriert", in der die Teilnehmer sich literarisch auf ein Werk Wilhelm Raabes beziehen sollten.